… diese Maueröffnung mit so einem Fingerschnipsen.
Wir sollen die Opfer des Faschismus nicht beleidigen.
Es zeigte sich, dass es ein ganz wichtiges und ein aktuelles Thema ist.

Seit 2014 interviewen wir im feministischen Archiv FFBIZ Zeitzeug*innen zur Geschichte der Frauenbewegungen in Berlin. Wir wollen zeigen, wie Lesben/Frauen in Ost- und Westberlin seit 1968 autonome Einrichtungen, Netzwerke und viele weitere Infrastrukturen aufgebaut und getragen haben. Unsere Video-Interviews dokumentieren und sichern ihr Wissen und ihre Erfahrungen für Forscher*innen, Aktivist*innen und alle, die sich für Bewegungsgeschichte(n) interessieren.