Alle Frauen, die da waren, sagten, sie sind Lesben.
Diese ganz vielen Unterströmungen, die da aufeinander trafen.
Wo waren wir denn alle in DDR-Zeiten?

Seit 2014 interviewen wir im feministischen Archiv FFBIZ Zeitzeug*innen zur Geschichte der Frauenbewegungen in Berlin. Wir wollen zeigen, wie Lesben/Frauen in Ost- und Westberlin seit 1968 autonome Einrichtungen, Netzwerke und viele weitere Infrastrukturen aufgebaut und getragen haben. Unsere Video-Interviews dokumentieren und sichern ihr Wissen und ihre Erfahrungen für Forscher*innen, Aktivist*innen und alle, die sich für Bewegungsgeschichte(n) interessieren.