Es zeigte sich, dass es ein ganz wichtiges und ein aktuelles Thema ist.
Es war einfach der Enthusiasmus: Jetzt packen wir es.
… diese Maueröffnung mit so einem Fingerschnipsen.

Seit 2014 interviewen wir im feministischen Archiv FFBIZ Zeitzeug*innen zur Geschichte der Frauenbewegungen in Berlin. Wir wollen zeigen, wie Lesben/Frauen in Ost- und Westberlin seit 1968 autonome Einrichtungen, Netzwerke und viele weitere Infrastrukturen aufgebaut und getragen haben. Unsere Video-Interviews dokumentieren und sichern ihr Wissen und ihre Erfahrungen für Forscher*innen, Aktivist*innen und alle, die sich für Bewegungsgeschichte(n) interessieren.